GRUNDST√úCK I

Das 75 qm große, spitz zulaufende Grundstück befindet sich am Angelpunkt zwischen Zentrum, Bozner Boden und Rentsch. Das Grundstück hat keine Qualitäten hinsichtlich seiner Benutzbarkeit, kann jedoch aufgrund der guten Sichtbarkeit und zentralen Lage eine Signalwirkung bekommen. Als sichtbare Aktion vor Ort wird die Parzellengrenze des angekauften Grundstückes gekennzeichnet, das Grundstück wird gesäubert, aber in seinem Ursprung belassen.


Es fanden Verhandlungen mit dem Eigentümer statt. Der Preis war hoch angesetzt, obwohl das Grundstück wenig Wert hat, da es ein unbrauchbares Reststück ist. Das Grundstück I wird also aus finanziellen Gründen fallen gelassen.